Stress-Management
Was heißt Stress-Management?

Stress ist die subjektive Bewertung einer Lebenssituation. Deshalb erfolgt Stress-
Bewältigung nur mit innerer Wandlung bzw. einem Perspektivenwechsel.

Manchmal sind Zeit-Management und Stress-Reduktion  eng miteinander verknüpft,
manchmal hat das eine gar nichts mit dem anderen zu tun - so vielseitig sind
die Definitionen von Stress.

Stress gehört seit jeher zum Leben und ist die Antwort auf Gefahr, deshalb auch
die sofortige Kampf- und Fluchtbereitschaft des Körpers. Heute jedoch haben die
Menschen überwiegend mit mentalen Anforderungen und diffusen Ängsten (Job,
Rente, Partner) zu tun, anstatt mit physischen Bedrohungen. Wir können nicht
einfach weglaufen oder zuschlagen, so wie es die Menschen der Steinzeit gemacht
haben. Besonders wenn die Spannungen längere Zeit anhalten, wird die Stress-
Reaktion zum Problem, da sie nicht in körperliche Aktivität umgesetzt werden kann.
Trotzdem muss Stress abgebaut werden, bevor er krank macht.

  • Stress ist „ansteckend“, denn Stress erzeugt Gegen-Stress.


Studien haben ergeben, dass vier von fünf Personen unter Stress leiden, dabei empfindet
jeder darunter etwas anderes wie z.B. Kindergeschrei, Prüfungsangst, Stadtverkehr.
Was aber tun, wenn sich durch dramatische Veränderungen unserer Lebensbedingungen
die Stress-Reaktion, die ursprünglich als Überlebensstrategie gedient hat, nun selbst
zur Gefahr bzw. zur Ursache zahlreicher Krankheiten wird? Aus diesem Dilemma
resultiert die zentrale Frage:

  • Welche Strategie ist überhaupt denkbar, wenn die Entwicklung der modernen
  • Zivilisation die Evolution überholt hat?


Facetten und Lösungsstrategien gegen Stress:

  • Stress-Reaktionen - entschlüsseln und auflösen
  • Selbstanalyse: Welcher Stress-Typ sind Sie? Wie erkennen Sie Ihre Stress-Fallen?
  • Die Macht der Gedanken: Refraiming für mehr Kraft
  • Systemisch betrachtet: Jeder ist ein Teil des Mobiles
  • Perspektivenwechsel: eine neue Sicht macht vieles bequemer
  • Alte Glaubenssätze erkennen und transformieren
  • Ein Hauch von Luxus für die Sinne: typgerechte Entspannung
  • Körperkult – Rasajanas: ayurvedische Verjüngungsmittel für Haut und Nerven
  • Esskultur: Was nährt Sie wirklich bei Stress?


Ziel der Stress-Reduktion ist es, dass Sie für sich den Weg zu einem selbstbestimmten,
freudvollen Leben finden, damit der alte, der negative Stress, endlich zu Eu-Stress, dem
positiven Stress, transformiert wird.