Stressbewältigung & Burnout-Syndrom

Was bedeutet ayurvedische Stressbewältigung?

Stress ist die subjektive Bewertung einer Lebenssituation. Deshalb erfolgt im Coaching eine Stress-Bewältigung nur mit einer inneren Wandlung
bzw. einem Perspektivenwechsel.

Manchmal sind Zeit-Management und Stress-Reduktion eng miteinander verknüpft, aber mitunter hat das eine gar nichts mit dem anderen zu tun,
sondern Stress resultiert allein aus Ihrer persönlichen Situation oder Ihrem persönlichen Erleben. Studien haben ergeben, dass vier von fünf
Personen unter Stress leiden, ausgelöst durch Lärm, Überforderung, Stadtverkehr etc. Die Definitionen von Stress sind vielseitig und subjektiv,
jedoch für den Coaching-Prozess ist nur Ihre individuelle Situation maßgeblich.

Stress gehört seit jeher zum Leben und ist die Antwort auf Gefahr, deshalb reagiert der menschliche Körper seit der Steinzeit auf jede „Bedrohung“
sofort mit Kampf- und Fluchtbereitschaft. Heute haben die Menschen es jedoch überwiegend mit mentalen Anforderungen und diffusen Ängsten
(Jobunsicherheit, Zukunftsangst, instabile Partnerschaft, Überforderung etc.) zu tun, anstatt mit physischen Bedrohungen wie früher.
Das bedeutet, dass die alten Stress-Reaktionsmuster auf der physischen Ebene noch voll aktiviert sind, aber in der modernen Gesellschaft nicht
entsprechend ausgelebt werden dürfen. Genau diese „vererbten“ Stress-Reaktionsmuster können bei längeren Stress-Phasen zu Problemen wie
Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität, Übergewicht, Bluthochdruck führen, insbesondere wenn die physische und psychische Anspannung
nicht regelmäßig in körperliche Aktivität umgesetzt oder anderweitig kanalisiert werden kann.

Was ist zu tun, wenn durch dramatische Veränderungen der Lebensbedingungen in einer globalen Welt die körpereigenen Stress-Reaktionen, die
ursprünglich als Überlebensstrategie gedient haben, nun selbst zur Gefahr bzw. zur Ursache zahlreicher Zivilisationskrankheiten mutiert sind? Aus
diesem Dilemma resultiert die zentrale und inzwischen auch gesellschaftliche Frage nach nachhaltigen und zugleich individuellen Lösungsstrategien
für eine Lebenssituation, in der die Entwicklung der modernen Gesellschaft die Evolution überholt hat. Im Rahmen eines Coachings zur Stressbe-
wältigung werden sich zwangsläufig mit einigen der folgenden Punkte auseinander setzen müssen.


Facetten und Lösungsstrategien eines Coachings zur Stressbewältigung:

  • Stress-Reaktionen - entschlüsseln und auflösen
  • Selbstanalyse: Welcher Stress-Typ sind Sie?
  • Wie erkennen Sie Ihre Stress-Fallen?
  • „Die Macht der Gedanken“: Refraiming für mehr Kraft
  • systemisch betrachtet: Jeder ist ein Teil des Ganzen
  • Perspektivenwechsel: eine neue Sicht macht vieles bequemer
  •  negative Glaubenssätze erkennen und transformieren
  • ein Hauch von Luxus für die Sinne: typgerechte Entspannung
  • Körperkult – Rasajanas: ayurvedische Verjüngungsmittel für Haut und Nerven
  • Esskultur: Was nährt Sie wirklich bei Stress?


Das Ziel eines Coaching zur Stressbewältigung kann darin bestehen, dass Sie nach dem Coachingprozess für sich den Weg zu einem selbstbestimmten, freudvollen Leben gefunden haben, indem Sie rechtzeitig auf potentielle Stresssignale reagieren, sich neuen
Anforderungen gut gerüstet stellen und schwierigen Phasen präventiv begegnen können.
  • Stress ist „ansteckend“, denn Stress erzeugt Gegen-Stress.


Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen rufen Sie Sibyl Backe-Proske unter 0451 -290.77.949 an
oder sprechen Sie auf den AB, Sie werden schnellst möglich zurück gerufenAyurveda Centrum Lübeck