Stressreduktion durch bessere Kommunikation

Sie sind gestresst, wenn Sie nur an das letzte oder das nächste Gespräch mit X denken.Typisch für eine gestörten Kommunikation ist es, dass Sie sich häufig in lang anhaltendem und negativem Gesprächen verstricken, indem sie sich z.B. gegenseitig nicht mehr richtig zu hören, einander nicht ausreden lassen oder unsachlich werden. Positive Begegnungen und nette oder konstruktive Gespräche werden seltener und in der Konsequenz wird die zwischenmenschliche Beziehung immer freudloser und schwieriger. Oft ist es nur eine Frage der Zeit, bis es zum „Bruch“ kommt.

Stressreduktion, bedingt durch eine gestärkte Kommunikation verfolgt zunächst das Ziel, eine Basis für ein besseres gegenseitiges und respektvolles Verständnis zu etablieren.Darauf aufbauend gilt es im nächsten Schritt konstruktive Lösungen für bestehende und zukünftige Konflikte zu finden. Oft ist es für eine Stress-freie Kommunikation nötig, eine ausgewogene Balance zwischen Geben und Nehmen in der Beziehung (wieder)herzustellen
und Absprachen zu vereinbaren, die beiden Gesprächspartnern entgegen kommen.

Bausteine zur Optimierung Ihrer Kommunikation:
  • Sie lösen die klassischen Muster Ihrer gestörten Kommunikation auf.
  • Sie benennen kritische Themen und Worte im Gesprächsverlauf.
  • Sie legen Kennzeichnen für eine gute und erfolgreiche Kommunikation fest.
  • Sie lernen Ihre eigenen Bedürfnisse möglichst sachlich zu formulieren.
  • Sie erkennen die Unterschiede zwischen Beobachtung und Interpretation.
  • Sie üben Konfliktgespräche erfolgreich zu führen.
  • Sie versuchen Win-Win-Situationen und Ziele zu formulieren.

Ziel einer Stress-freien Kommunikation
kann es sein, Probleme angstfrei anzusprechen
und gemeinsam konstruktive Lösungen zu erarbeiten.




Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen rufen Sie Sibyl Backe-Proske unter
0451 -290.77.949 an oder sprechen Sie auf den AB, Sie werden schnellst möglich zurück gerufenAyurveda Centrum Lübeck